Wege gehen

Ich gucke mir derzeit viele Tutorials an, aber eigentlich nur, um diese dann nicht mal zu befolgen. Das ist typisch für mich. Das ist so als wenn man jemanden um seine Meinung bittet und am Ende dann umso mehr den Ratschlag nicht beherzigt und lieber das tut, was man selbst für richtig hält.

Manchmal wundere ich mich dann darüber, dass ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin, denn das kann ja unmöglich daran gelegen haben, dass ich vielleicht mal auf jemand anderen hätte hören sollen.

Ich glaube ich bin einfach jemand, der aus Erfahrungen lernen muss.

5 Gedanken zu “Wege gehen

  1. Du würdest dich wundern, wieviel sich ändert, wenn man anfängt an sich selbst zu arbeiten. Jeden Tag oder jede Woche einen kleinen Schritt und es geht voran und im Zweifel – vertraue auf dein Bauchgefühl

  2. Ach, ich glaube, das geht nicht nur dir so… warum sollte man denn auf jemanden hören, der sich Stunden-, Tage- oder vielleicht schon ein ganzes Leben lang mit einem Thema beschäftigt hat, wenn man doch schon seid mindestens 10 Minuten eine fixe Idee davon hat 🙈

  3. llo Nox,
    also das Leben besteht aus Erfahrungen. Mit jeder Erfahrung besteht die Möglichkeit zu lernen
    und daran zu wachsen. Es ist wichtig und wertvoll, die eigenen Ideen und Gedanken zu leben.
    Doch kann es auch sehr hilfreich sein, sich Meinungen und Erfahrungen anderer Menschen anzuhören und zu reflektieren. Das alleine ist schon wertvoll.
    Alles Gute dir! M.M.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s